Oberhavel (Landkreis)

Mahnmal und Erschießungsgraben KZ Sachsenhausen (Foto: Julian Nitzsche)

Der Landkreis Oberhavel ist befindet sich im Norden des Landes Brandenburg. Ein besonderes Mahnmal ist Konzentrationslager Sachsenhausen (kurz KZ Sachsenhausen). Durch die Nähe zu Berlin und damit auch zur Gestapozentrale hatte dieses Lager eine Sonderrolle im KZ-System. Das Lager diente als Ausbildungsort für KZ-Kommandanten und das Bewachungspersonal im ganzen NS-Machtbereich. Ab August 1945 (bis 1948) wurde das Gelände des KZ Sachsenhausen von der Sowjetischen Militäradministration als Speziallager Nr. 7 verwendet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zahlen und Fakten

Verwaltungssitz: Oranienburg
Fläche: 1.808,18 km2
Einwohner: 208.639 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 115 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: OHV
Kreisgliederung: 19 Gemeinden
Adresse der
Kreisverwaltung:
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg
Webpräsenz: www.oberhavel.de
Landrat: Ludger Weskamp(SPD)

1 Trackback / Pingback

  1. Das Land Brandenburg – Brandenburg & Centru: Partnerregionen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*